Farbverlauf
 
Farbverlauf
   
 
 
Arbeitsbereiche

 

  • Bestimmung des Ehenamens nach der Eheschließung (§ 1355 Abs. 3 S. 2 BGB)
  • Namensänderung bei "Altehen" (Art. 7 FamNamRG)
  • Wiederannahme des Geburtsnamens durch den verwitweten oder geschiedenen Ehegatten (§ 1355 Abs. 5 S. 2 BGB)
  • Antrag auf Eintragung der Ausschließung des Geschäftsbesorgungsrechts eines Ehegatten in das Güterrechtsregister (§§ 1357 Abs. 2, 1412, 1558 ff. BGB)
  • Antrag auf Aufhebung der Ausschließung des Geschäftsbesorgungsrechts (§ 1357 Abs. 2 S. 1 2. Halbs. BGB)
  • Unwiderrufliche Überlassung der Vermögensverwaltung unter Ehegatten (§§ 1364, 1413 BGB)
  • Verfügung eines Ehegatten über sein Vermögen im ganzen - Genehmigung des anderen Ehegatten - (§§ 1365, 1366 BGB)
  • Verfügung eines Ehegatten über sein Vermögen im ganzen - Antrag auf Ersetzung der Zustimmung - (§ 1365 Abs. 2 BGB)
  • Verfügung über das Vermögen im ganzen - Aufhebung der Verfügungsbeschränkungen durch Ehevertrag - (§§ 1365, 1369, 1408 BGB)
  • Verzeichnis des Anfangsvermögens (§§ 1377, 1374 BGB)
  • Ausschluß des Zugewinnausgleichs bei Scheidung der Ehe (Möglichkeiten der Modifizierung der Zugewinngemeinschaft) (§§ 1408 ff., 1372 ff. BGB)
  • Vereinbarung der Gütertrennung (§§ 1408 ff., 1414 BGB)
  • Aufhebung der Gütertrennung und Vereinbarung der Zugewinngemeinschaft (§§ 1408 Abs. 1, 1363 ff. BGB)
  • Vereinbarung der Gütergemeinschaft (kurzes Muster) (§§ 1415 ff., 1408 ff. BGB)
  • Vereinbarung der Gütergemeinschaft (Vorbehaltsgut, fortgesetzte Gütergemeinschaft, Grundbuchberichtigung) (§§ 1415 ff., 1408 ff., 1483 ff. BGB)
  • Gegenseitiger und vollständiger Ausschluß des Versorgungsausgleichs (Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich) (§§ 1408 Abs. 2, 1587 ff. BGB)
  • Verzicht auf Unterhalt für die Zeit nach der Scheidung (Vereinbarungen über den nachehelichen Unterhalt) (§ 1585 c BGB)
  • Ehevertrag mit Vereinbarung der Gütertrennung, Ausschluß des Versorgungsausgleichs und Verzicht auf nachehelichen Unterhalt, verbunden mit einem Erb- und Pflichtteilsverzichtsvertrag (§§ 1408 Abs. 1, Abs. 2, 1414, 1585 c, 1587 ff, 2346 ff BGB)
  • Ehevertrag junger Eheleute
  • Ehevertrag des Unternehmers oder Freiberuflers
  • Wahl des deutschen Rechts für die allgemeinen Wirkungen der Ehe (Art. 14 EGBGB)
  • Wahl des deutschen Güterrechts (Art. 15 EGBGB)
  • Verzicht auf Ausgleich des Zugewinns, Ausschluß des Versorgungsausgleichs, Verzicht auf nachehelichen Unterhalt, Vereinbarung zur Ehewohnung und zum Hausrat. (§§ 1378 Abs. 3 S. 2, 1585 c, 1587 o BGB, §§ 5, 8, 9 HausratsVO)
  • Scheidungsvereinbarung mit Regelung der elterlichen Sorge, des Kindesunterhalts, des Ehegattenunterhalts und des Versorgungsausgleichs (§§ 1671, 1610, 1629, 1378, 1585 c, 1587 o BGB)
  • Unbenannte (ehebedingte) Zuwendung
  • Anerkennung der Vaterschaft (§§ 1600 a ff. BGB)
  • Zustimmung des Kindes zur Anerkennung der Vaterschaft (§§ 1600 c-e BGB)
  • Abfindungsvertrag (§ 1615 e BGB)
  • Einbenennung des nichtehelichen Kindes (§§ 1617, 1618 BGB)
  • Legitimation durch nachfolgende Ehe (§§ 1719, 1720 BGB)
  • Antrag des Vaters auf Ehelicherklärung (§§ 1723 ff. BGB)
  • Antrag auf Ausspruch der Annahme als Kind - Eheleute nehmen minderjähriges nichteheliches Kind gemeinschaftlich an (§§ 1752, 1741 Abs. 2 S. 1, 1743, 1744, 1754 ff. BGB)
  • Antrag auf Ausspruch der Annahme als Kind mit Namensänderung - Eheleute nehmen minderjähriges Kind an, mit dem sie verwandt sind; Einwilligung des Vormunds für das Kind (§§ 1752, 1746 Abs. 1 S. 2, 1756, 1757 Abs. 2 BGB)
  • Antrag auf Ausspruch der Annahme als Kind - Ehegatte nimmt das minderjährige nichteheliche Kind seines Ehegatten an (§§ 1752, 1741 Abs. 2 S. 2 2. Alt., 1746 Abs. 1 S. 2, 1747 Abs. 2, 1754 Abs. 1 2. Alt. BGB)
  • Antrag auf Ausspruch der Annahme als Kind - Mutter nimmt ihr minderjähriges nichteheliches Kind an (§§ 1741 Abs. 3 S. 2, 1743 Abs. 2, 1746 Abs. 1 S. 2, 1747 Abs. 2 S. 2, 1750, 1754 Abs. 2, 1755 Abs. 1 BGB)
  • Antrag auf Ausspruch der Annahme als Kind - Eheleute nehmen einen verheirateten Volljährigen an (§§ 1767 ff., 1741 Abs. 2 S. 1, 1749 Abs. 2, 1752, 1757 Abs. 1 BGB)
  • Einwilligung des Kindes zur Annahme mit Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters und dessen Einwilligung als Elternteil (§§ 1746, 1747 Abs. 1, 1750, 1751 BGB)
  • Einwilligung des Jugendamtes als Pfleger/Vormund des nichtehelichen Kindes (§§ 1746 Abs. 1 S. 2, 1750 BGB)
  • Einwilligung der Mutter des nichtehelichen Kindes (§§ 1747 Abs. 2 S. 1, Abs. 3, 1750, 1751 BGB)
  • Verzicht des Vaters, die Ehelicherklärung oder die Annahme des Kindes zu beantragen (§ 1747 Abs. 2 S. 3 BGB)
  • Vormundschaftsgerichtliche Genehmigung und Doppelbevollmächtigung des Notars (§§ 1821, 1822, 1828, 1829, 1643, 1915 BGB)
  • Antrag auf Bestellung eines Ergänzungspflegers für ein minderjähriges Kind. (§§ 1909 ff., 1795, 1629 Abs. 2 BGB)